Sinnloses und noch Sinloserererereres aus dem Leben einer Studentin

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Sinnloses und noch Sinloserererereres aus dem Leben einer Studentin

* Themen
     ganz ehrlich
     Wie war das mit...
     Studium
     arts
     Info
     lyrics

* mehr
     Kritik

* Links
     Stories of our Lives
     Aupair-Jahr einer Bekannten
     Study Project of a Friend
     Liest sich amüsant
     Mäuschen
     Die liebe Sjoe :-)
     Seh-Sucht

* Letztes Feedback






unverschämt

... finde ich manche Menschen und ihre moralische Einstellung. Es fällt mir immer wieder auf, aber das letze derartige Erlebnis schlug echt dem Fass den Boden aus.

 

Eine meiner Komillitoninen war anfang des WS schwanger geworden, hätt also eigentlich nicht zum Präp-Kurs zugelassen werden dürfen (Gefährdung des Kindes durch Giftstoffe und so bla.) So weit so gut, ich wunder mich beim Anmelden noch darüber, dass sie trotzdem auf der Liste steht.

Woraufhin sie behauptet sie hätte eine Fehlgeburt gehabt. Jeder glaubte es (ich mein, wer erzählt sowas sonst..) war auch irgendwie mit traurig oder zumindest tat sie einem echt leid. Die gute wurde das ganze Semester mit Samthandschuhen angefasst...

Kürzlich (ungefähr vor einem Monat) seh ich sie dann mit einem riesen Bauch, der definitiv nicht nur auf den dritten Monat schließen lassen kann... sie ist also schwanger... noch. Schöne Sauerei, das arme Kind, sollte es was haben (sie täte mir in dem Fall echt nciht leid) und sowieso bei soner ehrgeizbessesenen Mutter. Veratnwortungslos find ich sowas. Nur weil die Weiber ums Verrecken Kind UND Karriere wollen.

Sorry, aber für sowas hab ich kein Verständnis!

30.4.09 14:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung